„Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.“
― Thukydides ―

Sie haben das Gefühl, dass

  • sich Ihr Leben nicht mehr in einer gesunden Balance befindet?
  • körperliche Beschwerden bei Ihnen zunehmen (z. B. Schlafstörungen, Kopf- und Rückenschmerzen)?
  • Ihnen über Wochen und Monate alles zu viel wird?
  • Ihre Leistungsfähigkeit abgenommen hat und Sie immer mehr Kraft für den Alltag benötigen?
  • Sie immer häufiger nur noch Ruhe brauchen?

 

Sie

  • überlegen, sich professionelle Hilfe zu suchen?
  • sind durch Absagen oder lange Wartezeiten verunsichert?
  • scheuen den bürokratischen Aufwand?
  • möchten in keine lange stationäre Behandlung/Klinik?
  • legen Wert auf Diskretion und Individualität?
  • wünschen sich eine umfassende und kompakte Therapie, um schneller Ihr Ziel zu erreichen?

Sie sind belastet durch

  • Trauma/traumatische Erlebnisse (bis hin zur posttraumatischen Belastungsstörung)?
  • aktuelle Lebensumstände (Anpassungsstörung)?
  • Depressionen?
  • Burnout?
  • Angst- und Panikstörungen/Panikattacken?
  • Zwangserkrankungen?
  • psychosomatische Störungen?
  • chronische Schmerzen?
  • Trauer?

 

Sie haben lange überlegt, eine Therapie zu machen?
Dann sollten Sie jetzt den ersten Schritt tun, um abseits vom belastenden Umfeld zuhause durch eine therapeutische Auszeit Ihre momentane Situation anzuschauen.

Erkennen

Welchen Zusammenhang sehen Sie zwischen Ihrer momentanen gesundheitlichen Situation und Ihrer Vergangenheit?
Welche Rolle spielt die Vernetzung aus seelischer Verfassung und körperlichen Symptomen, die sichtbar werden?
Wie wichtig war bisher das Thema Selbstfürsorge für Sie, wie achtsam sind Sie mit sich umgegangen?

 

 

Akzeptieren

Was macht Ihre Persönlichkeit aus?
Welchen Einfluss haben Personen und Situationen aus der Vergangenheit?
Können Sie sich selbst und Ihr Leben so annehmen, wie Sie es aktuell empfinden?

Verändern

Welche Perspektiven können Sie entwickeln?
Was brauchen Sie dazu?
Was blockiert Sie?
Welche konditionierten, ungünstigen Verhaltensweisen können Sie korrigieren?
Welche unpassenden Glaubenssätze können Sie für sich ablegen, um Ihr Ziel zu erreichen?
Welche neuen Gedanken sind hilfreich?